Uri

 

Die am 8. Mai 1901 in Betrieb genommene "Uri" verkörpert die klassische Sulzer-Bauart der Raddampfer, wie sie um die Jahrhundertwende auf dem Vierwaldstätter- und vor allem auf dem Genfersee in grösserer Zahl in Dienst gestellt wurden. Ihre besonderen Eigenschaften: Ausgezeichnetes nautisches Verhalten, stabil im Sturm, sehr sparsam im Brennstoffverbrauch. Dieser bekannte Raddampfer wurde mehrmals sorgfältig restauriert und ist heute noch eine der wenigen verbliebenen Dampfschiffe mit Radantrieb auf dem Vierwaldstädtersee. Das Modell ist aufgrund von Plänen des Luzerner Verkehrsmuseums massstabgetreu in Palisander- und Ebenholz nachgebaut worden.

News

 

Neu bei Wuillemin AG:


Optima Yellow Top Hochleistungs-Batterie 

speziell für grosshubrige Bootsmotoren!


.............................................................................................